Offene Stellen

Servicemonteur (Elektroinstallateur EFZ) 100%

 

Ihre Aufgaben

  • Termingerechte Ausführung der Aufträge
  • Bearbeitung der Aufträge im ganzen Anwendungsbereich der Elektrotechnik bei unseren Kunden mit Banken-, Gewerbe-, Industrie- und Wohnungsbauten.
  • Kleinere administrative Aufgaben

Ihr Profil

  • Abgeschlossene Berufslehre als Elektroinstallateur/in EFZ
  • Einige Jahre Berufserfahrung in der Funktion als Servicemonteur
  • Führerausweis Kategorie B
  • Gute Deutschkenntnisse
  • Selbstständige, exakte Arbeitsweise, handwerklich geschickt, lösungsorientiert, schwindelfrei
  • Leistungswille und Freude am Umgang mit unseren Kunden
  • Sicheres und sauberes Auftreten

Wir bieten

  • Interessante und abwechslungsreiche Tätigkeiten
  • Interne Weiterbildungen
  • Motiviertes, dynamisches und familiäres Arbeitsumfeld
  • Branchenführenden Anstellungsbedingungen und Sozialleistungen
  • Servicefahrzeug

Wir freuen uns über die Zustellung Ihrer kompletten Bewerbungsunterlagen an die angegebenen Kontaktpersonen.

Elektro Compagnoni AG
C. Delli Gatti / R. Brown
Ettenfeldstrasse 18
8052 Zürich
E-Mail: info@elektro-compagnoni.ch

Offene Lehrstellen ab Sommer 2023

Elektroinstallateure

Montage-Elektriker

Automatikmonteure

YouTube Channel 'Der Elektriker'

Bewerbungsablauf für Lehrlinge

1. Vorselektion

Im Frühherbst beginnen die Ausbildungsverantwortlichen, die eingegangenen Bewerbungen auf Vollständigkeit zu prüfen und zu analysieren, sodass bereits klar ungeeignete Bewerbungen aussortiert werden können. Deshalb denken Sie immer daran: Ihr Bewerbungsbrief ist Ihre persönliche Visitenkarte. Was diese genau beinhalten muss, können Sie hier nachlesen.

2. Eignungstest, Vorstellungsgespräch

Jetzt geht es erst richtig los! Wenn Sie mit Ihrer Bewerbung die Vorselektion überstanden haben, werden Sie zu einem Eignungstest sowie einem Vorstellungsgespräch eingeladen. Dies findet in der Regel an einem Mittwochnachmittag statt.

Eignungstest: Im Eignungstest werden Sie mit Aufgaben aus den Bereichen Mathematik, Geometrie, logisches Denken sowie handwerkliche Geschicklichkeit geprüft.

Vorstellungsgespräch: Das persönliche Vorstellungsgespräch ist dazu da, Bewerber und Bewerberinnen, die bereits aufgrund ihrer schriftlichen Bewerbung ausgewählt wurden, näher kennenzulernen. Deshalb ist dieses Gespräch für Sie sehr wichtig.

So bereiten Sie sich für das Vorstellungsgespräch vor: Holen Sie noch einmal Informationen über Elektro Compagnoni AG ein. Finden Sie heraus, wer wir sind, was wir machen und warum Sie bei uns eine Ausbildung beginnen wollen. Überlegen Sie sich vorher, wie Sie auf die Fragen, die Ihnen vielleicht gestellt werden, antworten möchten. Lesen Sie am Tag vor dem Vorstellungsgespräch noch einmal Ihre Bewerbungsunterlagen sorgfältig durch. Es werden sicherlich auch Fragen vorkommen, die sich auf Ihre Unterlagen beziehen. Überlegen Sie sich auch Fragen, was Sie über Elektro Compagnoni AG oder die Ausbildung schon lange wissen wollten.

3. Schnupperlehre

Gratulation! Wenn wir Sie zur Schnupperlehre einladen, sind Sie schon sehr weit gekommen. Jetzt also noch einmal alles geben! In den drei Schnuppertagen werden wir Sie vor allem auf Ihr handwerkliches Können und Ihre Teamfähigkeit testen. Zudem bietet die Schnupperlehre Ihnen  und uns die Möglichkeit, sich näher kennenzulernen.

4. Zweites persönliches Gespräch

Hier werden noch die letzten offenen Fragen sowie andere Details geklärt.

5. Lehrvertragsunterzeichnung

Zum Schluss schicken wir Ihnen den Lehrvertrag zur Unterzeichnung zu, dieser wird von Ihnen selber, von Ihren Eltern und natürlich auch von uns unterzeichnet. Wurde der Lehrvertrag unterzeichnet, steht Ihrem Ausbildungsbeginn nichts mehr im Weg.

Willkommen im Team!

Ihre Bewerbung

Bewerben heisst, sich zu präsentieren und für sich selber zu werben. Ihre Bewerbungsunterlagen entscheiden, ob Sie zum Eignungstest mit Vorstellungsgespräch eingeladen werden. Deshalb sollte Ihre Bewerbungsmappe Folgendes enthalten:

Bewerbungsbrief (Computer): Dies ist der Begleitbrief. Er dient dazu, dass Sie uns mitteilen, für welche Lehrstelle Sie sich bewerben, weshalb der von Ihnen gewählte Beruf für Sie im Vordergrund steht, warum Sie sich genau für unseren Betrieb interessieren und woher Sie von dieser Lehrstelle wissen.

Lebenslauf mit Foto: Bitte legen Sie Ihren Lebenslauf bei, aus dem die wichtigsten Eckdaten ersichtlich sind (Personalien, Schule, Ausbildung, Hobbys, besondere Fähigkeiten, Schnupperlehren, Referenzen etc.).

Schulzeugnisse: Saubere und vollständige Kopien aller Schulzeugnisse der letzten drei Jahre.

Schnuppercheck/Basic-Check/Multicheck: Die Auswertung eines dieser Tests zeigt uns Ihren aktuellen Allgemeinbildungsstand und auch, ob Sie für die Lehrstelle geeignet sind. Falls Sie noch keine Auswertung haben, können Sie sich über folgenden Link anmelden.

Multicheck

Falls Sie schon eine Schnupperlehre, Zwischenjahre, soziale Tätigkeiten oder Ähnliches absolviert haben, senden Sie uns auch diese Zeugnisse und Bewertungen zu.

Schnupperlehre

Schnupperlehren führen wir in der Regel nur im Zusammenhang mit der Besetzung von Lehrstellen durch. In der Zeit von April bis September können aber je nach Situation in den einzelnen Berufen Schnupperwochen oder Schnuppertage durchgeführt werden. Für eine unverbindliche Schnupperlehre erwarten wir eine Bewerbung mit folgendem Inhalt: Bewerbungsbrief, Lebenslauf (Personalien, Schule, Hobbys), Zeugniskopien.

Weitere Auskünfte gibt Ihnen gerne Herr Sandro Krieg unter der Telefonnummer 044 301 44 44  oder via E-Mail an ausbildung@elektro-compagnoni.ch.